Leserstimmen

"Mit Ihrem Buch haben Sie ein großartiges Werk geschaffen, von dem viele Landsleute, aber auch Historiker, Nutzen ziehen können. Ich habe bislang immer nur quer gelesen und bin jedes Mal wieder erfreut, auch über Ihren Stil mit den thesenartigen Überschriften in Frageform." M. R., Berlin

"Ich habe diesen Text bisher nur einmal gelesen, kann aber danach schon ermessen, welch immense Arbeit dahintersteckt, und finde ihn äußerst interessant und gut geschrieben. Sicher wird die Geschichte der Glasmacherfamilie Friedrich als exemplarischer Einzelfall für die Glasforschung sehr aufschlussreich und wichtig sein." Dr. I. K., Bonn

"Ich habe sofort angefangen, in Ihrem Buch zu lesen, jedoch ist das während der Bürozeit zu verfänglich ... man kann nicht mehr aufhören." A. M. R., Zwiesel

"Ich lese immer wieder hier und da in Ihrem Buche und merke, dass Jahrzehnte Arbeit dahinterstecken." Dipl.-Ing. U.J., Bodnegg

"Das Buch ist eine Wucht! Ich bin wirklich überrascht. Obwohl es formal ganz wissenschaftlich gehalten ist, liest es sich mit fast so viel Spannung wie ein Krimi." E. C., Bad Homburg

Zurück zur Seite "Das Buch - Glas-, Heimat- und Familiengeschichte in einem"

Pokal

Titelseite des 2005 erschienenen Buches von Walter A. Friedrich

Buchgestaltung, Graphik und Druckvorstufe: promedia werbe-services Thomas Friedrich, Nürnberg

Leserstimmen (Auszüge):

"Mit Ihrem Buch haben Sie ein großartiges Werk geschaffen ...",

"... äußerst interessant und gut geschrieben ",

"... man kann nicht mehr aufhören .",

"... merke, dass Jahrzehnte Arbeit dahinterstecken.",

"Das Buch ist eine Wucht!",

"... fast so viel Spannung wie ein Krimi."

Details...